13.04.2016

Doctor Strange, Batman und Spiderman: Comic News Roundup

Der Tag beginnt mit gleich drei Neuigkeiten aus der Comic-Film-Welt, die an dieser Stelle kurz besprochen sein mögen. 

1. Dr. Strange Teaser



Ich weiß nix über Doctor Strange und habe auch kein tiefgreifendes Verlangen, vor dem Kinobesuch mehr über diesen Marvel Helden zu erfahren. Als Novize überzeugt mich der erste Doctor Strange Teaser also eher, weil Tilda Swinton und Benedict Cumberbatch gute Schauspieler sind, weil der Film von Marvel kommt und weil da einfach so viel Kram passiert, den ich noch garnicht einordnen kann, dass meine Neugierde geweckt ist. Vielleicht kann mir ja ein mitlesender Experte eine fundiertere Analyse anbieten? Oder ne lasst mal, ich geh dann eben ins Kino und lass mich überraschen.

2. Ben Afleck macht einen neuen Batman Film

Ja, warum auch nicht. Selbst habe ich Superman V Batman ja noch nicht gesehen, aber alle meine Freunde sind sich zumindest darin einig, dass Afleck einen guten Job als Batman macht. Da der Ben sich als Director ja schon bewiesen hat, mache ich mir auch in dieser Hinsicht keine Sorgen und bin einfach mal gespannt auf die Erweiterung des Batman-Spektrums.

Wird das "mein" Batman sein? Wahrscheinlich nicht. Jeder hat ja so seine Idealvorstellung vom Dunklen Ritter und meine wurde von Tim Burton und Chris Nolan schon ausführlich bedient. Aber es gibt sicherlich Fans da draußen, die "ihren" Batman noch nicht auf der Leinwand sehen durften, und für die freue ich mich dann auch mal mit.

3. Der nächste Spider-Man Film heißt Spider-Man Homecoming

...und hat bisher ein echt hässliches "Logo". Wäre ich der Comic Book Guy, würde ich jetzt einen langen Rant über den meiner Ansicht nach misslungenen Schriftzug anstimmen, aber dazu fehlt mir einfach das emotionale Engagement. Spiderman war nie einer meiner Lieblingshelden und mein Verhältnis zu ihm gleicht im Grunde meiner Eintellung zu einer Ofenkartoffel: Ganz lecker und so aber jetzt auch nicht fantastisch.
Der Titel Homecoming ist für Marvel-Fans natürlich sehr schön und das kleine Spiderman-O erinnert mich stark an den im Deadpool Film etablierten Kritzel-Stil. Da Spiderman ja ein lustiger Held ist, der sich selbst nicht zu ernst nimmt, wäre ein Deadpool-artiger Ansatz für den Reboot sicher nicht verkehrt. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf Spiderman in Civil War, da wird man ja hoffentlich ein gewisses Gefühl für diese neue Inkarnation bekommen.


Ja, das waren dann auch schon die drei Neuigkeiten aus der Comic-Film-Welt, die ich mitteilen und kommentieren wollte. Ich suche dann mal nach ein paar anderen Themen, denn in solch gehäufter Form ermüdet mich der ganze Comic-Universe Kram ein wenig. Ein Sommer ohne Helden ist natürlich weder möglich noch wünschenswert, aber es muss doch noch andere spannende Dinge geben. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)