03.11.2015

Neill Blomkamps "Alien 5" verschoben / in der Schwebe

Eigentlich schien die Pre-Production, von Neill Blomkamps neuem Alien-Film in vollem Gange zu sein. Immherhin hatte der Regisseur vor knapp 2 1/2 Wochen ein Foto des "neuen" M41A Pulse Rifles auf Instagram gepostet.
Auch Sigourney Weaver war schon an Bord, Michael Biehn wartete neben seinem Telefon auf Neill's Anruf und Ridely Scott wollte als Produzent fungieren. Ein Starttermin war auch schon für 2017 angepeilt. Also für das selbe Jahr, in dem auch Ridley Scott's "Alien: Paradise Lost" starten sollte. Nun hat Blomkamp - sehr kryptisch - auf Twitter folgendes gezwitschet:




Also hängt der neue Alien-Film über Lt. Ripley in der Schwebe. Die Frage ist nun "Warum?". Fangen wir nochmal langsam und mit mehr Gefühl von vorne an:

2017 soll "Alien: Paradise Lost", die Fortsetzung zu Ridley Scott's 2012er "Prometheus - Dunkle Zeichen", in die Kinos kommen. Darin werden sich Elizabeth Shaw und der Androide David auf die Suche nach dem Heimatplaneten der Engineers machen. Dieser Film wird (wahrscheinlich) kurz nach den Ereignissen in Prometheus ansetzen und somit noch knapp 30 Jahre vor dem ersten Alien-Film spielen.
Im selben Jahr sollte Blomkamp's Alien 5 an den Start gehen. Wenn man sich die Skizzen des Regisseurs, das oben erwähnte Pulse Rifle und die Aussage von Blomkamp, dass der Film nicht "Ripley 8" (Ripley's Klon aus Alien 4) sondern die original Ellen Ripley beinhalten soll, vor Augen führt, muss man daraus schließen, dass Alien³ aus dem Kanon gefegt werden sollte. Eine Art Reboot war/ist angepeilt, in dem Ripley, Hicks und Newt nicht sterben und die Ereignisse von Alien 3 überschrieben werden. 
Im Klartext heißt das, dass man in Erwägung gezogen hatte, zwei Filme im selben Jahr zu veröffentlichen, die Im selben Universum spielen und zu zwei sehr unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden. Außerdem soll einer von beiden noch zusätzlich ein Semi-Reboot der Reihe sein.
Als Fan der Serie würde ich das schon checken, vor allem, weil ich ja eh nichts anderes zu tun scheine, als über diesen Kram zu schreiben. Aber wie sieht das beim Rest des Publikums aus? Meiner Meinung nach hat jemand im Hause Fox noch einmal alles überschlagen und dabei gemerkt, dass man mit der fast gleichzeitigen Veröffentlichung beider FIlme einen narrativen Fuckup erzeugen würde.
Zum einen, weil nicht alle Alien 3 so kacke finden, dass der Film aus der Existenz gebombt werden muss. Und zum Anderen, weil es zu viele Leute verwirren würde. 

Meine Vermutung: Falls der Film doch noch gemacht wird, wird er wohl zu einem viel späteren Zeitpunkt gedreht, um sich nicht mit den Prometheus Sequels zu überschneiden. Er wird wahrscheinlich komplett überarbeitet und ganz andere Charaktere enthalten.

So sehr ich Ripley als Charakter auch mag, sollte man doch der Tatsache ins Auge sehen, dass sie tot ist. Meine ehrliche Meinung? Lasst sie tot. Bis der neue Film doch produziert werden könnte, wäre Sigourney Weaver alt genug, um ein Sturmgewehr als Gehhilfe benutzen zu müssen. Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen ältere Frauen in Science Fiction Actionfilmen. Die alten Damen in Mad Max Fury Road haben schon fast Arnies letztem Auftritt als Terminator Konkurrenz gemacht. Es gibt auch generell zu wenig betagte Charaktere in Filmen, vor allem Frauen.
Trotzdem: Lasst Ripley tot. Sie ist gestorben, nachdem sie eine Alien-verseuchte Kolonie gesprengt und sich mit der letzten (?) Königin im Leib in kochendes Blei geworfen hat. Das ist ein Tod, der einer Heldin würdig ist.

Wird Alien 5 gemacht, dann sollte man sich vielleicht das Spiel Alien Isolation zum Vorbild nehmen und Amanda Ripley zum neuen Hauptcharakter der Reihe machen. Oder noch besser: etwas VÖLLIG neues mit dem Franchise machen. Das Problem der heutigen Zeit ist, dass man viel zu oft versucht, alte Ikonen neu zu beleben, damit sie am Ende genau den gleichen Kram machen, wie früher. Es ist Zeit für neue Helden/Heldinnen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)