20.03.2014

Michinama Webserie mit Kaijus: Enormous



In Enormous haben Kaiju die Menschheit angegriffen und nicht viel von unserer Zivilisation übrig gelassen. Ein Such- und Rettungsteam von der UN sucht in einem verlassenen Gebäude nach weiteren Überlebenden, bis ein paar unfreundliche Typen ihnen ihre Ausrüstung abnehmen wollen und eine Animation aus einem 90er Jahre Videospiel das Haus angreift...

Enormous basiert auf dem gleichnamigen Comic von Tim Daniel und Mehdi Cheggour. Die Idee des Comics, ein Postapokalyptisches Szenario mit Kaiju, klingt an sich nicht schlecht. Im Grunde genommen hat man nur die Idee "was wäre wenn Godzilla oder die Viecher aus Pacific Rim das Rennen gegen die Menschheit machen würden" weitergesponnen. 
Man kann sich jetzt zwar noch darum streiten, ob dies "sinnig" ist, da eines der Ziele im Kaiju-Genre immer gewesen ist dafür zu sorgen, dass es mit der Welt nicht so weit kommt. Egal. Kann man ja auch mal machen.

Die Ausführung der Serie ist ein ganz anderes Thema. Sieht an sich nett aus und man hat sich auch viel Mühe gegeben. Leider ist das Monster so glaubwürdig wie der Weihnachtsmann. Ich werde zwar aus Interesse weiter am Ball bleiben, doch das wichtigste an dem die Show hängt sieht aus wie Ingame-Grafik aus Resident Evil 1. Schade eigentlich. Da dürfte der Comic mehr hermachen.

via Fangoria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)