31.01.2014

Redband Trailer: A Million Ways to Die in the West



Nach "Ted" hat Seth McFarlane wieder im Registuhl gesessen, und eine sehr interessant besetzte Westernkomödie fabriziert. Eine Premiere ist, dass McFarlane das erste mal selbst eine Huptrolle spielt. In Family Guy, American Dad und Ted hat der feine Herr bisher nur seine Stimme verliehen. Im Trailer kommt sein Schauspiel leider etwas holprig daher, was ich allerdings nicht soooo schlimm finde. An sich scheint es trotzdem irgendwie zu passen: der (teilweise schon geschmacklose) Humor aus McFarlanes Zeichentrickserien, gepaart mit dem Feeling aus "klassischen" Komödien der Zucker-Brüder in einem oldschooligen Western-Gewand, lässt viel Hoffnung aufkommen. Hey, ausnahmsweise gibt es mal keinen Protagonisten der ein sprechendes (Stoff-)Tier ist. Ich bin gespannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)