13.05.2013

Col. Chris Hadfield nimmt Space Oddity auf der ISS auf

Colonel Chris Hadfield hat während seiner Zeit auf der International Space Station vor allem durch seine vielen interessanten und lustigen Youtube Videos auf sich aufmerksam gemacht. Alles sehr sehenswert. Lesenswert sind auch die AMAs, die er zwischendurch auf Reddit gegeben hat. Bei einem dieser AMAs schlug ihm nun ein Redditor vor, für seinen letzten kompletten Tag auf der ISS eine eigene Version von Space Oddity aufzunehmen. Neben all den krassen Sachen, die man können muss, um ein Astronaut zu werden, kann Chris Hadfield nämlich auch noch singen und Gitarre spielen (weil extrem super zu sein einfach nicht genug ist).

Colonel Hadfield hat sich diesen Vorschlag sehr zu Herzen genommen und statt einem einfachen "Mann-singt-und-spielt-Gitarre"-Video ist das wohl beste Musikvideo zu und die ultimative Version von Space Oddity dabei herausgekommen. Ich bezweifle stark, dass eine andere Interpretation dem Song gerechter werden kann, als das hier. Aber seht selbst und freut euch über einen wundervollen Moment in der Geschichte der Raumfahrt und der Musik.

via reddit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)