10.04.2013

Trailer: Elysium


2009 wurde ich von 2 Science Fiction Filmen vollkommen aus den Socken geboxt: "Moon" von Duncan Jones und "District 9" von Neill Blomkamp. Bei beiden Regisseuren war ich gespannt ohne Ende was sie wohl als nächstes machen würden. Von Duncan Jones wurde ich mit "Source Code" bitter enttäuscht. Doch Blomkamp meldet sich dieses Jahr mit "Elysium" zurück und hat mich jetzt schon komplett in seinen Bann gezogen. Der dreckige Look von District 9 gepaart mit einer (weiteren)  "ihr da oben wir da unten" Thematik, lässt mich jetzt schon gespannt von einem Bein aufs andere hüpfen.

Story: Im Jahre 2154 ist die Welt wie wir sie kennen zu einer riesigen Müllkippe verkommen und die die es sich leisten können, leben auf der Raumstation "Elysium". Diese Station ist ein Utopia in dem es weder Armutut, Krieg oder Krankheiten gibt. Das ganze funktioniert allerdings nur auf Kosten derer die auf der Erde leben. Als Max (Matt Damon) harausfindet dass er Krebs hat, lässt er sich zum Cyborg umbauen (bzw. tarnen) um so nach Elysium zu gelangen und sich dort von seinem Krebs heilen zu lassen. Macht Sinn.

Die Story an sich klingt nicht neu und erinnert ein wenig an die Prämisse der ersten Battle Angel Alita Mangas von Yukito Kishiro. Dennoch muss ich einfach vor dem visuellem Hochgenuss der sich da anzubahnen scheint den Hut ziehen. Ich fand schon das Production Design in District 9 einfach spitze und bin  begeistert von der riesen Schippe die man bei Elysium noch draufgelegt hat, was coole Designs angeht.
"Elysium" wirkt wie ein Film den James Cameron gemacht haben könnte wenn er sich nicht lieber mit Unterwasser-Aliens, untergehenden Schiffen oder Weltall-Schlümpfen beschäftigen würde. Sozialkritik im düsteren Look mit einer Ladung Action dabei. So mag ich das. 
Der Film startet bei uns am 22. August. 

via Reihe7


Kommentare:

  1. Naja, flasht nicht wirklich das ganze.

    AntwortenLöschen
  2. Für jemanden der das lahme Writing vom aktuellen Doctor feiert und Transformers geil findet, lehnst du dich grad sehr weit aus dem Fenster, mein Freund. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Bin lediglich über deine Begeisterungsfähigkeit bei manchen Dingen erstaunt, wobei dich dich manche Sachen scheinbar kalt lassen, die mehr Optimismus verdient hätten. Außerdem sollte das ";)" schon eine gewisse Ironie zum Ausdruck bringen.

    AntwortenLöschen
  4. Hört auf euch in den Kommentaren zu dissen, wir sind nicht bei Youtube.

    AntwortenLöschen
  5. Tim is literally Hitler!111!

    *hust* Sieht interessant aus, hat Potential. Hoffe es ist etwas mehr als "Ironman Anzug an, Rache starten".

    AntwortenLöschen
  6. @Alex: Ich musste iwie an Whiplash aus Iron Man 2 denken bei dem Outfit.^^

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)