14.04.2013

Morgen startet "Defiance" auf SyFy

Ja, ich weiß SyFy ist, ähnlich wie NBC, nicht gerade ein zuverlässiger Kandidat was die Langlebigkeit seiner Shows angeht. Auch die Dichte an Realityshows die eigentlich kein Schwein interessieren ist recht hoch. Jedoch startet morgen auf Syfy eine Show die zumindest Potenzial zu besitzen scheint: Defiance. Ich bin gerade auf zwei Trailer gestoßen und bin gewillt der Serie eine Chance zu geben.


Story: In the year 2046, it’s a new Earth – with new rules. Over thirty years after various alien races arrived on Earth, the landscape is completely altered, terraformed nearly beyond recognition. To the town of Defiance, on what used to be St. Louis, comes the mysterious Nolan (Grant Bowler) and his charge, Irisa (Stephanie Leonidas). As they settle into town – overseen by the mayor, Amanda Rosewater (Julie Benz) and filled with residents like the powerful Rafe McCawley (Graham Greene), enterprising lounge owner Kenya (Mia Kirshner) and the ambitious, alien Tarrs (Tony Curran and Jaime Murray) - events begin to unfold that threaten the fragile peace this border town has fought for. - offizielle Difiance Seite

Gut, die Story, dass Aliens die Erde kaputt gemacht haben und all das, ist nicht wirklich der wärmste Kaffee den man eingeschenkt kriegen kann. Die Mischung aus Science Fiction und Western dürfte zumindest den einen oder anderen Firefly-Fan wohlwollend stimmen. Ein paar Elemente aus Firefly springen einem auch schon ins Auge: der Typ, der seine etwas seltsame Kampfmaschinen-Tocher (Schwester in Firefly) beschützen will und eine der Hauptcharaktere ist eine Prostituierte. Mir ist klar, dass all diese Dinge nicht wirklich als Versuch sich bei den Firefly-Jüngern anzubiedern gedeutet werden können/müssen. Es wirkt nur auffällig, besonders in diesem Setting. 

Nachdem ich The Walking Dead und Community vollkommen in die Tonne getreten habe, brauche ich neben Game of Thrones, Hannibal und Bates Motel noch was SciFi-iges. Vielleicht kann Defiance diesen Platz einnehmen. Aliens, Mechas, Mutanten und Gunslinger wirken wie gutes Futter.

1 Kommentar:

  1. Sieht auf jeden Fall gut aus. Hättest vielleicht noch erwähnen können das neben dem Game auch gleich ein Action MMO in der selben Welt gestartet wurde welches die Produzenten mit der Serie zu verbinden versuchen.

    http://www.youtube.com/watch?v=Ed7j3_xHxBw

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)