28.01.2013

Trekkies: The First Generation - Star Trek Kurzdoku aus den 70ern

  Ja, die politsch korrekte Bezeichnung ist "Trekkers", das weiß ich auch. Auch klar ist, dass Trek eher Simones Thema ist. Dennoch wollte ich diese kleine aber feine Doku nicht ungepostet lassen. Darauf gestoßen bin ich auf der Suche nach Interviews mit Isaac Asimov - ich lese gerade seinen Roman "Foundation" und wollte etwas mehr Hintergrundmaterial finden. Jedenfalls sind nicht nur die Interviews mit Isaac Asimov und William Shatner sehr interessant, sondern auch das Star Trek Blooper-Reel und die Tatsache wie VIELE weibliche Star Trek Fans in dieser Dokumentation zu sehen sind. Da soll nochmal einer behaupten Science Fiction wäre schon immer ein "Jungen-Ding" gewesen. Pah!
Auch bekannt ist, dass in nur wenigen Monaten "Star Trek: Into Darkness" ins Kino kommt, weshalb es vielleicht auch Interessant sein kann, sich mal die Anfänge des Fandoms anzusehen, wie es vor 40 Jahren ausgesehen hat. So groß sind die Unterschiede da eigentlich auch nicht.

Thema Star Trek/Wars und JJ Abrams: Als Star Wars Fan habe ich übrigens doppelte Luftsprünge gemacht, als ich erfahren habe, dass Abrams die Regie bei Episode VII übernommen hat. Denn kurz nach dem Start von Star Trek (2009) musste ich Simone meinen Neid darüber gestehen, dass "ihr" Trekker einen besseren Star Wars Film bekommen habt als "wir" Star Wars Fans in den vergangenen 30 Jahren. Natürlich freue ich mich jetzt, dass einer von "uns" nun auch Star Wars macht. Auf "Into Darkness" bin ich zudem auch sehr gespannt.

1 Kommentar:

  1. Schöne Doku, aber was mir bei sowas immer wieder auffällt ist dieses ständige differenzieren zwischen "Trekkie" und "Trekker". Das ist so hirnrissig und nervt nur...

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)