04.01.2013

Red Band Trailer: Evil Dead (2013)

Vor dem Angucken bitte erst folgendes lesen: So sehr wie ich mich auch auf "Evil Dead" freue, habe ich das Gefühl nach dem Red Band Trailer den halben Film zu kennen. Mittlerweile scheinen Red Band Trailer sehr exessiv dazu genutzt zu werden alle Highlights von Filmen mit einem R-Rating zu zeigen, damit auch jeder weiß worauf er sich einlässt bzw. was er in den kommenden 90 Minuten zu sehen bekommt. Sicher ist sicherer, oderso. Wirkt schon recht spoiler-lastig. Wer alllerdings kein Problem damit hat, sehr viel Gore und Blut in nur 2 Minuten und 21 Sekunden zu sehen zu bekommen, um dann gebannt darauf zu warten wie das ganze im Kino zusammengepuzzelt wird, der darf jetzt unten auf Play drücken und sich für den 25. April Teasen lassen. Da startet Evil Dead nämlich in Deutschland.


Vom visuellen und den Effekten her, sieht Evil Dead ziemlich cool aus. Die sehr "matte" Beleuchtung, das relativ entsättigte Bild und die nur teilweise grellen Farben wirken sehr "traumartig", wie ich finde. Was mir auch positiv auffällt ist, dass alle Charaktere recht Zeitlos gekleidet sind, was auch schon im Original der Fall war, um den Film von sich aus eine gewisse Zeitlosigkeit zu verleihen. Entweder das oder die Charaktere sind einfach nur ein Haufen Hipster. Die Schauspieler bzw. Charaktere an sich wirken auch recht symphatisch oder zumindest (noch) nicht so nervig wie das typische Spallterfilm-Kanonenfutter. Was mich allerdings am meisten auf die Folter spannt, ist die Annahme wie lange der Film wohl nach seiner Heimvideo-Veröffentlichung braucht um auf dem Index zu landen. Das gehts ja ordentlich zur Sache... 

via ShockTillYouDrop 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)