31.01.2013

Musik: How to Destroy Angels - How long

Ob man nun ein Fan von Trent Reznor ist oder nicht, eines kann man dem Mann nicht vorwerfen: Faulheit. Neben seiner Karriere mit den Nine Inch Nails hat Reznor noch die großartigen Soundtracks zu David Finchers "The Social Network" und "The Girl with the Dragon Tattoo" komponiert und führt momentan die Kombo "How to destroy Angels" an. HtdA besteht neben Reznor aus seiner Frau (und Sängerin der Band) Mariqueen Manding, Atticus Ross (auch Komponist bei "The Social Network" und "The Girl with the Dragon Tattoo) und dem Art Director Rob Sheridan.

Nach bisher zwei veröffentlichten EP's in 2010 und 2012, erscheint nun das erste Album in voller Länge: Welcome Oblivion.
Der Clip zur ersten Single "How long" kann sich wirklich sehen lassen: ein fieser und düsterer Kurzfilm in einer postapokalyptischen Welt. Was will man mehr? Die Musik wirkt zunächst sehr anders als das, was man von Trent reznor aus NIN-Tagen so kennt. Etwas mehr Melodie und fast poppig. Dies dürfte wohl unter anderem am Gesang der Dame am Mikro liegen. Ich finde es zumindest nicht schlecht. Besonders der Song "Ice Age" von der EP "An Omen" hat es mir irgendwie angetan. Aber seht bzw. hört selbst:



Die Regie von "How long" stammt von Shynola, einem Künstler-Kollektiv aus London.

via NPR all Songs Considered


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)