15.09.2012

Trailer und Poster: "Texas Chainsaw Massacre 3D"



Nein, das Bild links ist kein Poster zu einem neuen Slipknot-Album. Es handelt sich um die Promo für das nächste Remake von Tobe Hooper's "Texas Chainsaw Massacre". Klar, das letzte Remake und dessen Prequel sind erst neun bzw. sechs Jahre alt. Da ist es doch klar, dass ein neuer Aufguss schon längst fällig ist. Zumindest scheint dies nötiger zu sein als jede Form eigenständiger kreativer Arbeit, die den durchschnittlichen Filmkunsumenten denken lassen könnte es gäbe doch noch ein paar Leute in Hollywood die eigene Ideen haben. 
Ich muss sagen, dass ich das Remake von TCM, nicht so schlimm fand wie es eigtlich ist, jedoch würde ich dies auch eher als ein Guilty Pleasure abtun. Die Marke "Texas Chainsaw Massacre" scheint einfach unter keinem guten Stern zu stehen. Das Original ist ein nett gemacht atmosphärischer Thriller, der zweite Teil ist die schlechteste Fortsetzung (nach Freitag der 13te Teil 5 und 8) die ich je gesehen habe und die anderen beiden Fortsetzungen habe ich mir auch schon geklemmt. Ironischerweise war der dritte Film schon als Fortsetzung und Reboot der Reihe geplant. Zu Michael Bay's Remake und "The Beginning" muss man wohl nicht mehr viel sagen... So kommen wir also auf 3(!!!!) Remakes des selben Stoffes. Etwas das sonst auch nur Night of the Living Dead geschafft hat, glaube ich. [Verfilmungen von Literaturklassikern und ähnliches lasse ich an dieser Stelle mal aus.]
Jedenfalls sieht der Trailer zum neuen Machwerk mit Leatherface in der Hauptrolle einfach nur lachhaft, dumm und etwa so cliche-beladen aus wie eine ganze Staffel von Two and a half Men (oder etwas ähnlich beknacktes).

Schon blöd wie viel Geld andauernd verschwendet wird, dass auch von Leuten genutzt werden könnte die noch sowas wie Ambition und Leidenschaft für das Filmemachen verspüren...
Aber, hey: wenigstens is' es in 3D! Meh...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)