15.04.2012

Kann mal bitte jemand diesen Film machen?: "Dad of the Dead"



Bevor die Zombie-Enthusiasten unter euch auch so ein warmes Gefühl im Bauch bekommen wie ich, muss ich euch leider enttäuschen: Diese Traum-Mischung ist leider "nur" ein Fake-Poster zu einem George Romero Biopic unter der Regie von Tom Savini mit Robert Englund in der Titelrolle. Das Fake-Poster zu "Dad of the Dead" stammt aus dem Portfolio von Pascal Witaszek und gehört zu einer Reihe von Postern von nicht exestierenden Biopics und anderen Filmen. Unter anderem findet man darunter auch eine filmische Biographie mit Ryan Gosling als Walt Disney und vieles mehr. 
Doch gerade "Dad of the Dead" hat es mir wirklich angetan. (Warum wohl?) Die Idee ist eigentlich viel zu cool um sie einfach so verkommen zu lassen. Ich weiß zwar nicht wie "spannend" Romero's Leben neben seiner Karriere verlaufen ist, doch vor meinem geistigen Auge entwickelt sich gerade eine Mischung aus Cronenberg's "Naked Lunch", "Shadow of the Vampire", "Bubba Ho Tep" und "Gods and Monsters". Kann das nicht mal jemand Tom Savini pitchen? Der hat doch zur Zeit eh nicht viel mehr zu tun als in seltsamen bis schlechten kleinen Indypendentfilmen mitzuspielen. Robert Englund und George Romero wären für so einen Spaß doch allemal zu haben. Ich muss diesen Film sehen!

via Tumblr irgendwo

Kommentare:

  1. Es liegt einfach zu sehr auf der Hand um ein Fake zu sein. Zumindest als ein DVD-Feature könnte man sich den Titel doch ohne weiteres vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. Eiskalten Realisten wie dir kann man auch nix vormachen, was? ;)

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)