15.02.2012

Guillermo Del Toro's "Mimic" Director's Cut erscheint im April

Auch wenn Del Toro mit "Mimic" eher unzufireden ist und lieber aus seiner Vita streichen würde, hat er es sich nicht nehmen lassen einen Director's Cut seines Hollywood-Debüts anzufertigen. Seiner Zeit hatte sich das Studio zu viel in den Entstehungsprozess des Films eingemischt und Guillermo Del Toro nicht die Freiheiten gewährt die er sich eigentlich erhofft hatte. Im vergangenen September erschien der Film in den USA (nur auf BluRay) endlich in einer Version die dem am nächsten kommen soll was dem Regisseur eigentlich vorschwebte. 
Am 19. April soll "Mimic" auch in Deutschland auf BluRay und DVD bei Studiocanal erscheinen. Das freut mich doppelt und dreifach. Nicht nur weil es sich um den Director's Cut handelt, sondern auch weil ich den Film das letzte Mal gesehen hab als er hierzulande auf VHS erschienen ist und weil ich bisher von der deutschen DVD zurückgeschreckt bin. Denn bis heute beinhaltet keine deutsche Veröffentlichung die Original Tonspur. Die Zeiten in denen Dinge wie der Originalton und "Bewegte Menüs" nicht mehr als Extras gelten, darf man davon schon erschüttert sein wenn der O-Ton nicht auf der Disc enthalten ist, oder nicht?

via Schnittberichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)