06.01.2012

Danny Trejo in "Bad Ass" - Trailer



Wer hätte gedacht, dass ein solcher Film heute noch gemacht wird? Man sollte meinen, dass es mittlerweile nicht mehr "angesagt" ist einen Film über einen Vietnam Veteran zu machen der in der Gesellschaft nicht akzeptiert/respektiert wird oder nicht mehr zurecht kommt und deshalb austickt. Well, nach "Taxi Driver", "Rolling Thunder", "The Exterminator" und "First Blood" kommt jetzt Danny Trejo als "Bad Ass" daher und vermöbelt als Vetnam-Vet Skinheads und anderes Gesindel. Sieht ganz nett und action-lastig aus. Hiermit möchte ich übrigens noch einen Subgenre-Namen für derartige Filme prägen: "Vietnam Vet goes Ape Shit".
Neben Danny Trejo sind auch noch  Charles S. Dutton (Alien³) und Ron Pearlman (jeder Film) mit an Bord.

A Decorated Vietnam hero Frank Vega returns home only to get shunned by society leaving him without a job or his high school sweetheart. It’s not until forty years later when an incident on a commuter bus (where he protects an elderly black man from a pair of skin heads) makes him a local hero where he’s suddenly celebrated once again. But his good fortune suddenly turns for the worse when his best friend Klondike is murdered and the police aren’t doing anything about it.

Das ganze Thema des Films basiert auf einer wahren Begebenheit die sich zu einer Meme entwickelt hat, die wie viele andere Memes total an mir vorbeigezogen ist. Wie man im verlinkten Bericht sieht, sind die Motive der beteiligten Parteien etwas heiklerer Natur. Beispielsweise sollen auf beiden Seiten Rassistische Äußerungen gefallen sein. Für den Film hat man die Natur des "Epic Beard Man" also etwas angeglichen. Immerhin dürfte dies wohl das erste Mal sein, dass eine Meme in einen Film konvertiert wurde.

via FünfFilmFreunde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)