09.12.2011

"The Evil Dead" erscheint pünktlich zum 30. Jubiläum des Originals














Joa, die Überschrift sagt schon fast alles. Am 12. April 2013 soll "The Evil Dead" ins Kino kommen. Wie gesagt, unter die Regie von Fede Alvarez und nach einem Drehbuch von Diablo Cody. Die Evil Dead Urgesteine Sam Raimi, Bruce Campbell und Rob Tapert werden den Film produzieren. Ash wird nicht vorkommen. 
Ich persönlich finde es schon seltsam, dass so viele Fans des Originals diesbezüglich und aufgrund des entgültigen Scripts meckern weil es jetzt so aussieht als würde das Remake keine Horror-Komödie werden. "The Evil Dead" war keine Komödie. "The Evil Dead 2" und "Army of Darkness" waren Komödien. Der neue Film soll den 100%igen Horroraspekt des Originals aufleben lassen und "keinen Spaß machen". Sam Raimi und Rob Tapert sind damals losgezogen um einen Film zu drehen bei dem man sich im Kino in die Hosen machen sollte. Das will man mit der Neuauflage auch wieder erreichen. Wo liegt da das Problem? Mir ist es so viel lieber als eine "20 Jahre später"-Story mit Bruce Campbell oder gar Ash von irgendeinem einem Bubi gespeilt zu sehen.

In der Quelle findet ihr übrigens eine kleine Review zum Evil Dead Script. Ein paar "Spoiler" sind auch dabei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)