01.11.2011

Sand Sharks - Trailer



Eines muss man dem Syfy Channel schon lassen: Was den Schlock-Gehalt ihrer Produtionen angeht, lassen die sich echt nicht lumpen. Filme wie "Sharktopus" oder "Dinocroc" strotzen zwar vor miesen Schauspielern und Spezialeffekten die man von der guten alten Playstation One kennt, sind dafür aber um einiges unterhaltsamer als so mancher Sommer-Blockbuster. Zumindest langweilen diese "Meisterwerke" nicht oder machen einen gar wütend...
In "Sand Sharks" haben sich prehistorische Haie zu exzellenten schwimmern in einem Element entwickelt, welches den meisten am ehesten als Sand bekannt sein dürfte. Dort gehen die Haie jetzt auf Beutezug und Hulk Hogans Tochter gerät mit ins Beuteschema. Hab ich noch was wichtiges vergessen? Nö. 
So einfach und bekloppt möchte  man gerne unterhalten werden. So lange ein Film blöd ist und nicht angestrengt versucht einem mehr vorzugaukeln ist auch alles okay. 
Im nächsten Jahr sollen die Sand Haie über die amerikanischen Bildschirme flimmern und kurz darauf werden die Viecher bestimmt auch auf DVD gebannt. Muss ich sehen!

via Martin (von Reihe Sieben)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)