19.08.2011

Geek Terror: Filmstöckchen of Death

So melde ich mich also zurück. Mit einem Filmstöckchen, welches mir vom Interglatktische Filmreisen unternehmenden Ape-Man an den Kopf geschmissen wurde.Da es schon eine Weile her ist, das mich Ape Man gefragt hatte teilzunehmen, sehe ich es als meine Pflicht erstmal diesen Beitrag zu posten bevor es auf "regulärem" Wege weitergehen kann. Die letzten zwei Wochen über war ich ein wenig verhindert und hab deshalb kaum Zeit am Rechner verbracht. Ich hoffe dies werde ich in den nächsten Tagen wieder gut machen können.
Ich werfe einfach mal weiter zu  Marco von MindsDelight.



Ein Film, den du schon mehr als zehnmal gesehen hast
Davon gibt es natürlich schon eine ganze Menge. Der erste Film den ich innerhalb kürzester Zeit mehrere Male bis zum beinahe Erbrechen angeschaut habe, war wohl "Fight Club". Finchers Verfilmung von Chuck Palaniuks gleichnamigem Roman war wohl der erste Mindfuck für mein damals 14 Jähriges Hirn. Gerechnet hatte ich mit einem Film über Keilereien zwischen dem Ex-Nazi aus American History X und dem Emo-Vampir Brad Pitt. Überrascht wurde ich mit einem Meisterwerk, an dem ich noch heute die meisten Filme messe, die ich zu sehen bekomme. Die VHS auf der ich den Film bekommen hatte, war schon innerhalb von Wochen vom ewigen vor- und zurückspulen stark beeinträchtigt und wurde später von der DVD ersetzt. Zu der Zeit wurde die DVD noch in einem kleinen Videoladen in Dortmund für 50 DM angboten mit den Worten "Das ist ein echt guter Preis, da es unwahrscheinlich ist, dass der Film nochmal aufgelegt wird. Ist ist im Kino voll geflopp." Damals ahnte noch keiner, das Fight Club zu einem der erfolgreichsten Filme auf VHS bzw. DVD avancieren würde. 

Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast
"The Dark Knight". Ich kann nicht unbedingt von mir behaubten, das ich dies aus absoluter Hingabe zu Nolans Version des Dunklen Ritters getan habe. Es lag mehr daran das Simone sonst beim zweiten Mal allein hätte gehen müssen. Danach habe ich noch einmal dern Film auf DVD schauen wollen und nach der Hälfte ausgemacht. Irgendwie werde ich nicht mehr warm mit dem Stoff...

Ein Schauspieler, wegen dem du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen
Simon Pegg. Einer der witzigsten und fähigsten Menschen die z.Zt. unterwegs sind und Filme durch seine Präsenz aufwerten kann. 

Ein Schauspieler, wegen dem du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen
Richard Gere. Einer dieser Menschen die für mich Grund genug sind einen Film um hunderte Kilometer zu umschiffen. Bäh.

Filmmusical, dessen Songtexte du komplett auswendig kannst?
"Komplett" wäre übertrieben. Pink Floyds "The Wall" kommt da schon sehr nahe dran. Auch wenn ich den Film als solchen noch nicht oft gesehen habe, ist das Album auf ewig in meinen Top 10. Ansonsten vielleicht noch "The Rocky Horror Picture Show". 

Ein Film, bei dem du mitgesungen hast
Wieder "Fight Club" Jedes Mal bei "Where is my Mind" von den Pixies. 

Ein Film, den jeder gesehen haben sollte
Star Wars.

Ein Film, den du besitzt
Ist einer von vielen im Regal.

Ein Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat?
Bushido.*Ha!*

Schon mal einen Film in einem Drive-In gesehen?
Nein. Ob das noch zustande kommt, ist leider auch fraglich.

Schon mal in einem Kino geknutscht?
Auch nicht. Bietet sich irgendwie nie an. Ich sehe eher selten Filme die zu derartigen Handlungen im Kino führen könnten...

Hast du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war?
Nö. Nur bei "Skyline" war es fast so weit. 

Ein Film, der dich zum Weinen gebracht hat
"Super" von James Gunn. Ich habe selten etwas so lustiges und gleichzeitig auch deprimierendes gesehen.

Popcorn
Schmeckt gesalzen zum Brechen. Ansonsten ein gern verspeister Snack.

Wie oft gehst du ins Kino?
Momentan nicht sehr oft. Früher 6 bis 8 mal im Jahr. Die Preise sind mir allerdings meist zu hoch für geschnittene Filme.

Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?
"Super 8". War jeden Cent wert.
Dein Lieblingsgenre
Horror bzw. Zombiefilme.

Der erste Film, den du im Kino gesehen hast
Disneys "Dschungel Buch" im alter von ca. 4 Jahren.

Welchen Film hättest du lieber niemals gesehen?
"Dead Men dont Die".

Der merkwürdigste Film, den du mochtest
Es fällt mir schwer "merkwürdig" zu deffinieren. Ich sag mal "Bad Taste" von Peter Jackson oder evtl. auch "Pink Flamingos" von John Waters.
.
Der beängstigendste Film, den du je gesehen hast
"Twilight". Ist schon beängstigend wofür Leute Geld ausgeben/bekommen.

Der lustigste Film, den du je gesehen hast
"Eine schöne Bescherung" mit Chevy Chase. Ich lache heute noch Tränen bei dem Film.

Bonusrunde
1. Der beste Film mit Kate Winslet ist für mich "Der Vorleser", da dies der einzige Film mit ihr ist, den ich kenne.
2. “Der Pate” fehlt noch in meiner Sammlung.
3. Animationsfilme sind leider bei vielen immernoch als "Kinderkacke" verschrien.
4. Ein guter Film hat ähm...alles was man braucht? Ka.
5. Jude Law hat seine beste Leistung in irgendeinem Film gezeigt.
6. Ich wünschte Vincent Price würde noch leben.

1. Der beste Film mit Cameron Diaz ist für mich "Die Maske". Das lag aber nicht an ihr...
2. “Der Untergang” war ein okayer Film.
3. Deutsche Filme sind zum größten Teil leider primitive Komödien, Nazi- oder DDR Zeug oder Kinderkram. Das war mal anders.
4. Ich würde gerne die Hauptrolle in Terminator 5 spielen.
5. Der beste Film mit Christian Bale ist für mich American Psycho.
6. Uwe Boll aus Wermelskirchen ist der beste Filmbösewicht für mich.

1. Der beste Film mit Tom Hanks ist für mich Meine Teuflischen Nachbarn.
2. Wenn ich ein Regisseur wäre, hätte ich gerne Planet Terror gedreht .
3. Steven Spielberg hat einen Film über ein Pferdchen gedreht. Toll,ne?.
4. Nachdem ich "Taxi Driver" gesehen hatte, habe ich mir einen Iro rasiert.
5. Der beste Film mit Halle Berry ist für mich ..."Catwoman"? o.o
6. Remakes von Filmen finde ich okay, solange es kein 1:1 Nachdreh ist und Sinn macht.

1. Der beste Film mit Hugh Jackman ist für mich noch nicht gedreht worden.
2. Die Anfanzsszene von Watchmen hat mich beeindruckt.
3. Die beste Verfolgungsjagd gab es in Blues Brothers zu sehen .
4. Die Filmreihe Zurück in die Zukunft ist für mich essenziell.
5. Der beste Film mit Nicole Kidman ist für mich Eyes Wide Shut.
6. Day of the Dead habe ich gefühlte 1.000 mal gesehen.

1. Der beste Film mit Moritz Bleibtreu ist für mich Das Experiment.
2. Das Ende von Inglourious Basterds fand ich echt großartig.
3. Die beste Actionszene  gab es in Terminator 2  zu sehen.
4. Wenn ich ins Kino gehe, hasse ich es, wenn Leute sich dazu berufen fühlen den Film mit einem Audiokommentar oder unpassendem Gelächter zu begleiten.
5. Der beste Film mit Franka Potente ist für mich ka.
6. Bei Matrix 2 und 3 sind bei mir so einige Tränen gekullert. .
7. Mein zuletzt gesehener Film war Mulberry Street und der war ein Film über Ratten-Zombies. Was will man mehr?

1 Kommentar:

  1. DVDs für 50 DM, das waren noch Zeiten. Teilweise wurde u.A. ja noch versucht, die grandiosen Red Editions für 30-35 € unter die Leute zu bringen. Es ist echt so dermaßen pervers... Wenn ich überlege, daß ich für den Preis von damals 5 oder 6 DVDs heute mit etwas Geschick schon locker 50-60 Stück bekommen kann. Wahnsinn!

    Ah, und irgendwie läßt mich dein Kommentar zum deutschen Film glauben, daß eine Auseinandersetzung mit der Aktion deutscher Film gar nicht so unfruchtbar sein könnte. ;)

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)