01.06.2011

Fright Night Promo Clip


Ok, nach dem Trailer habe ich ja gesagt, dass Fright Night dann doch nicht so super aussieht, aber nach diesem Clip bin ich fast versucht meine Meinung wieder zu ändern. Also sofern man einen Eidnruck von einem Trailer eine echte Meinung nennen möchte (möchte ich nicht). Dass Colin Farrell ein guter Schauspieler ist, weiß der geneigte Film Freund spätestens seit In Bruges (Brügge sehen und sterben?). Was ein wahnsinnig guter Film! Mit einem wahnsinnig guten Farrell. Hier als fieser Vampir Nachbar zieht er eine in der Tat creepige Nummer ab udn macht nebenbei mal ein paar Diskurse auf, die den Film dann doch wieder interessant machen (ganz forn dabei der Ödipus Komplex, klar). Was mich jetzt doch wieder an Fright Night reizt ist die Tatsache, dass der Vampir hier nicht dein Freund sonden böse ist und damit eine (meiner Ansicht nach) deutlich spannendere Funktion einnehmen kann als der "neue Vampir", mit dem wir uns ja identifizieren sollen. Also wenn das Promo Material weiterhin so gut aussieht und der Film hier auf Englisch läuft, bin ich wohl doch im Kino dabei.
via Minds Delight

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)