15.05.2011

"Priest" erscheint Unrated auf DVD

Dass sich die großen Studios noch darüber wundern, dass kein Schwein mehr ihre Werke sehen will, wenn sie Filme
für "Erwachsene" auf eine 12er Freigabe runterkürzen lassen, ist schon ein Frechheit für sich. Ich gehöre zu den Leuten, die es nicht einsehen überhaupt noch ins Kino zu gehen. Außer bei Filmen, auf die ich mich schon lange freue oder bei denen ich mir (sehr) sicher sein kann, dass die ohnehin so ins Kino kommen, wie sie von den Machern gedacht waren. Auf das (überteuerte) "Kino-Erlebnis" kann ich auch gut und gerne verzichten, wenn ich für eine neue DVD teilweise schon weniger bezahle als für Kino-Eintritt plus Getränk.
Beim am Donnerstag gestarteten Vampir-Action-Streifen "Priest" wurde natürlich auch wieder die Zensur in den Staaten tätig und hat den Film zurechtstutzen lassen. Zwar hat man "nur" Frames entfernen und das Blut verändern lassen, doch immerhin wären dies Punkte gewesen, die bei den Amis für ein R-Rating oder sogar ein Unrated gereicht hätten. Versteh das mal einer.
Wie es bei uns nunmal üblich ist, wurde die Kinder-Version des Films einefach übernommen wie sie drüben läuft. Das man hier nicht noch zusätzlich Schnitte reingehauen hat, grenzt schon an ein Wunder...
Jedenfalls will das Studio nun die Version des Regisseurs, also Unrated, auf DVD rausbringen. Zum Sinn oder Unsinn der Entscheidungen der MPAA hat Steward auch noch was erzählt:
We were right on the edge of PG-13 and R. The studio said “Normally, these movies are R, so don’t hurt the movie by dialing things back.” There were just a few frames. When we made the blood a little less red, it got us a PG-13. They have a thing about gun violence – we had very little gun violence. It’s fantasy character violence. Senior folks at the studio were blown away we got the PG-13. Sound is an area they seem to get fixated on. “When he stabs the guy, can you make it not sound like a stabbing sound?” I said, “So, what you’re saying is that it’s better to see it, but not have it have a consequence?” It just doesn’t make any sense. We turned the blood to brown or black and you don’t feel it as intensely. But I’m sure we’ll release an unrated version. I had a friend on Sucker Punch and I was told how Zack Snyder had a scene in the film that involved rape. The MPAA has an issue with women that I find really offensive. She was being raped and with the character in an asylum, she submits to the attacker. They found that disturbing, “If it’s a rape, it’s PG-13. If she submits, it’s R.” He cut the whole scene from the movie because he was so upset about it.

Bin ja mal gespannt welche Version wir auf DVD vor die Füße geworfen kriegen...

via Schnittberichte

Hier nochmal der Trailer:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)