16.04.2011

"Night of the Living Dead: 3D Reanimation" - Trailer



Vor etwa 1 1/2 Jahren habe ich den Fehler bagangen mir das 2007er Remake von "Night of the Living Dead" [meine Review] anzuschauen. Ich verfluche diesen Tag, die Erinnerung daran und das Wissen dass dieser Film überhaupt exestiert bis heute. Dieser Film ist so gnadenlos schlecht und dumm , dass ich jedes Mal fast wieder auf 180 bin wenn ich auch nur dran denke. Was mich am meisten an dieser filmischen Totgeburt angekotzt hat war vorallem die Tatsache, dass man den (relativ) unterschwelligen politischen Ansatz des Originals in eine billige und platte Klamauknummer umgewandelt hat und somit jedem vor den Kopf stößt der noch klar denken kann und vorallem jenen die das Original mochten. Geht gar nicht!
Jetzt haben die Sackgesichter die "Night of the Living Dead 3D" verbockt haben auch noch ein Prequel hingerotzt, welches uns noch einmal erklären muss woher die Zombies im Remake gekommen sind. Ist ja nicht so als wäre dieser Umstand lang und breit von Sid Haig's Charakter (wird im Prequel von jemand anderes gespielt) mündlich überlierfert worden. Macht Sinn das erneut auszuschlachten.
Das einzig "lustige" aber auch zugleich traurige ist, dass man für diese Schandtat Jeffrey "Dr. West" Combs rangekarrt hat.
Naja, wir wollen ungelegte Eier ja noch nicht gänzlich in die Pfanne hauen. Wahrscheinlich werde ich mir den Film trotz allem auch ansehen (müssen). Einfach nur Recht behalten zu können.

Ach, ja: der Trailer sieht auch schonmal kacke aus!

via BuyZombie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)