08.03.2011

"How TV ruined your Life" - Doku-Reihe

Das Fernsehen hat euer Leben ruiniert. Sagt nicht, dass es nicht so ist. Es ist so.
Diese Beobachtung legt uns Charlie Brooker in dieser sechsteiligen Dokumentation, namens "How TV ruined your life", nah. Die ersten 5 Episoden sind vollständig bei YouTube hochgeladen und sind es definitiv wert angesehen zu werden. Die Doku zeichnet, auf erschreckende und urkomische Weise nach, in wie weit bzw. welche Aspekte unseres Lebens das Fernsehen strategisch abgefuckt hat bzw. die riesige Diskrepanz zwischen dem was uns die Flimmerkiste vorspielt und dem was wir nun wirklich Tag für Tag erleben/erleben wollen. Ohne Ende Popkulturanspielung und hastenichgesehen dürfen da natürlich auch nicht fehlen. Besonders hat mir die Titelmusik von "Caligula" in "Aspiration" über Bonzen im TV gefallen. Ganz Großes Tennis!
Themen der ersten 5 Kapitel sind folgende: "Fear", "Lifecycle", "Aspiration", "Love" und "Progress". Die sechste und letzte Folge läuft heute im britischen TV. Wo sonst?

Hier beide Teile von Episode 1 "Fear"



Die Teile 2 bis 5 findet ihr HIER. Rene von Nerdcore war so nett die Episoden nochmal zusammenzusuchen. :)

Btw: Geht es nur mir so oder schreit ihr auch immer so den Fernseher an, wie Mr. Brooker es in der Doku tut, wenn ihr alleine seit? Wie könnte man auch anders?

via Nerdcore

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)