15.11.2010

Mirror Scare Supercut

Grade dank @chaosmacherin auf 5 Filmfreunde diesen schönen Mirror Scare Supercut gesehen und ich muss Filmfreund Mal Sehen zustimmen: mittlerweile erschreckt es einen mehr, wenn niemand im Spiegel zu sehen ist. Einer der großen Meta-Späße des Horror Kinos und wenn ich jetzt die Zeit hätte, könnten wir hier anhand dieses Umstandes sicher einen schönen Abriss der Postmoderne entwickeln. Aber das lassen wir und gucken lieber das Video:



5 Filmfreunde

Kommentare:

  1. Mich erschreckt es mehr, wenn jemand im Spiegel ist, weil ich denke, dass eben genau niemand im Spiegel ist. Die Filmemacher denken, dass jeder denkt, dass jetzt eben genau niemand kommt und dann kommt dann doch jemand. Hä? Klingt das logisch?

    Ich brauche Schlaf.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt tatsächlich logisch und bezeichnet dann wohl schon die meta-meta-meta Ebene dieser Angelegenheit ;)

    AntwortenLöschen
  3. Obwohl ich weis dass da im Spiegel etwas zu sehen ist, erschreck ich mich jedesmal! ist doch bekloppt!

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)