15.11.2010

Ein Herz für Blogs

Ohne mich in irgendwelche "Urheberrechtsdiskussionen" (Im Internetz *lol*) einzumischen, leiste ich auch meinen Beitrag zum vierten "Ein Herz für Blogs".
Eines vorab: Mein Feedreader ist, was deutsche Blogs angeht, eher unterernährt. Die meisten meiner Informationen und Links beziehe ich von englischen bzw. amreikanischen Seiten. Dies lässt sich schlicht und einfachen an meinen Vias erkennen. Ein paar Blogs deutscher Herkunft habe ich dennoch abonniert und stelle die wichtigsten hier vor:

The Brainbar:
Der Partnerblog von Geek Terror, The Brainbar, bietet in gut überschaubarer Regelmäßigkeit, allerhand Geekstuff, Kunst und Seife. Soll heissen: was Geeks interesiert und interssieren sollte, wird hier gepostet. Ergänzt wird das Blog noch durch eingestreute Personal-Beiträge aus dem Leben der Autorin "Q".

MisterHonk:
Wer Bier Mucke und Nerdkram mag, kommt an MisterHonk nicht vorbei. Aktuell, gut sortiert und vorallem nicht wahllos mit Content vollgestopft.
Schaut 'fjeden mal vorbei.

Timo is grubbing for Art:
Eventuell ist der ein oder andere schonmal auf Timo Grubing's Zweitblog "Blog of the Living Dead" oder auf eine seiner Grafiken im Internet, Zeitschriften oder Spielwarengeschäften gestolpert. Der Freelance-Grafiker aus Bochum verdient ganz gewiss (noch) mehr Aufmerksamkeit und Besucher auf seinem Blog. Inspiriert von Künstlern wie Eric Powell oder H.R. Giger haut Grubing einiger verdammt coole Illustrationen aus der Zombie-, Mutanten oder Ratten-Spate raus.

DieFünfFilmfreunde:
Fünf Leute, die das Netz nach aktuellen Filmnews und Trailern durchforsten und aktuelle Reviews zu bieten haben, können so verkehrt nicht sein. Da ist man immer auf der sicheren Seite. (Verzeiht mir bitte dieses Wortspiel) Auch wenn ich nicht alle Reviews so unterschreiben kann und die 5 für einem gewissen deutschen (schlechtesten) Filmemacher (aller Zeiten) für meinen Geschmack zu viel Promo bieten, kann man da ruhigen Gewissens mal reinschauen.

So. Auch wenn ich annehme dass ich dem durchschnitts-Blog-Leser mit dieser Auflistung nicht viel Neues bietet, wollte ich nicht ganz assig in der Ecke stehen wenn andere Leute schon so nett sind mich zu nennen. Danke nochmal an dieser Stelle!
Wer sich das erste mal hierher "verirrt" hat dem seien auch noch all die anderen Blogs ans Herz gelegt, die ich in den letzten Monaten/(Jahren?) schon empfohlen habe und aufgrund ihrer Herkunftsländer nicht wieder unterbringen konnte.
Danke für die Aufmerksamkeit.

1 Kommentar:

  1. Ach hier soll doch keiner in Zugzwang geraten ;)

    Danke auf jeden Fall für die Empfehlung, ich weiß es zu schätzen, vor allem bei dem ganzen Theater.

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)