26.09.2010

Toter Che als pinke Vinyl Büste

Ein skelletierter Che aus pinkem Vinyl. Jetzt habe ich alles gesehen. Irgendwie würde ich den Drang nicht abschütteln können mir mit dieser Büste die Hände waschen zu wollen. Echt jetzt.
Das gute Stück stammt übrigens von Frank Kozik und kostet, bei einer Auflage von 50 Stück weltweit, grad mal schlappe 200$. Also schnell zugreifen...^^

Warum ich das poste, liegt eigentlich eher an einer Assoziation, die ich hatte als ich das Teil gesehen hab:
Mir sind da direkt die Zombies aus dem "Heavy Metal" Segment "B17" eingefallen. Und dann kam mir die Idee: Ein B-Movie über Che Guevara, der von den Toten aufersteht um das Regime zu stürzen, das Castro errichtet hat. Denkt mal darüber nach: Eine Armee von Guerilla-Zombies die in "Inglourious Basterds"-Manier jagt auf die Machthaber auf Cuba macht. Visuell beeinflusst von Fulci's "Zombie" und "Tales from the Crypt" mit Peter Cushing. Das wäre der Brüller! Wenn jemand von der deutschen Filmförderung das hier lesen sollte, kann er sich gerne an mich wenden. Das Script ist (zumindest in meinem Kopf) schon fertig! Die Regie mache ich auch. Natürlich verzichte ich auf meine Gage und nehm nur das Geld aus den Spielzeug-Verkäufen.Von mir aus kann Benicio Del Toro auch hier wieder die Hauptrolle übernehmen. xD


via Mister Honk

1 Kommentar:

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)