25.09.2010

Freitag Abend of Death

Eigentlich hatte ich mir überlegt mir eine fiktive Story aus dem Ärmel zu schütteln, die diese Photoshop-Bastelei rechtfertigt. Eine kleine "Bullshit or not"-Geschichte wie ich meinen Freitag Abend verbringe. Es sollte eine Mischung aus "American Psycho", "Maniac" und "Drag me to Hell" werden. Eine Story in der ein fiktives Ich, Patrick-Bateman-like, zwei Junge Frauen für einen Spieleabend mit SNES-Kassetten und Schnaps zu sich nach Hause lockt und allerhand kranken Scheiß mit ihnen anstellt. In meinem Kopf klang das noch alles verdammt lustig. Dann ist mir aufgefallen, dass meine Fähigkeiten was das Schreiben von fiktiven Stoffen angeht, nicht besonders ausgereift sind und ich ab den Absatz wieder gelöscht. Ich hab mir nur das Bild aufgehoben und gedacht, ich könne es ja später Mal nutzen. Ist ja zu schade für den Papierkorb. Stattdessen habe ich Musik gehört, dabei meinen Musikordner sortiert und zwei neue Banner für das LSQ-Forum angefangen. Etwa bis 11 Uhr. Da wollte ich mich noch rüber zu meinem Bruder und seinen Kumpels setzen. Irgendjemand musste die Jungs ja bei "Tekken" und "Mortal Kombat" zeigen wo der Hammer hängt. Dumm war nur, dass Alex an diesem Abend aus Spanien wiedergekommen ist und schon kurz nach meiner Ankunft wieder Heim musste um Schlaf nachzuholen. Die beiden anderen feinen Herren, Hendrik und Nils, haben die Situation genutzt und sich mitkutschieren lassen.
Flo hatte bereits fünf Bier und eine halbe Flasche Vodka gekillt und war sehr redselig. Also durfte ich seinen Ansichten über Gott und die Welt lauschen und ihm zu seiner bewilligten Kriegsdienstverweigerung gratulieren.
Irgendwann hat sich Nils nochmal zurückgemeldet und wir sind mit ihm so etwa zwei Stunden durch die Pampa gelatscht bis wir keinen Bock mehr hatten rumzulaufen. Es kann verdammt unterhaltsam sein mit zwei Betrunkenen Leuten unterwegs zu sein. Das Getaumel und zusammenhangslose Gerede ist dann doppelt so lustig. :)
So gegen 2Uhr waren wir dann wieder zu Hause und ich bin tot ins Bett gefallen.
Wenn ich mir überlege, dass ich es erst in Erwägung gezogen hatte mit den anderen in die Stadt ins Limericks zu gehen, bin ich froh es nicht getan zu haben. Die ersten Echos die ich, über unser Forum, von diesem Abend vernommen habe geben mir Recht. Alle scheinen ordentlich getankt zu haben und einer hat eine kaputte Hand.^^
Auf nen Kater und Bewegungsunfähigkeit hätte ich heute keinen Bock gehabt.
Dafür werde ich meinen heutigen Tag mit "Supernatural"-Gucken, eine Runde Oldschool "Resident Evil 2" (ich liebe dieses Spiel) Zocken und Ausbildungsstellensuchen bestreiten. Wünscht mir viel Spaß/Erfolg! Danke.

Btw. Ist Mila (meine frühere Mitbewohnerin) gestern, nach einem halben Jahr, aus London zurückgekehrt. Willkommen zurück, Mila! :)

Zum Schluss noch ein Lied zum Samstag: New Order - Temptation

Gestern in meiner Playlist "entdeckt"

Und ein Bild von ner Katze.Diese dummen Tiere suchen sich auch immer die besten Plätze zum Schlafen...^^
Was? Dann hab ich eben auch mal Katzen-Content. Get over it! :P

Kommentare:

  1. Danke für den Begrüßungs-Shoutout :) Hat Simone dir schon erzählt, was ich dir mitgebracht hab?

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen!Ich meine sie hätte was erwähnt.Bin gespannt.^^

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)