23.09.2010

Daniel R. Horne's Monster-Portaits

Für Ölgemälde müssen nicht immer Landschaften, Pferde oder Bonzen aus Viktorianischen Zeiten als Motiv herhalten um Klasse zu vermitteln. Dies sieht man besonders gut an den Werken von Daniel R. Horne. Horne hat schon für einige US-Buchverlage Cover illustriert, ein Kinderbuch herausgegeben und ist mittlerweile auch in der Bildhauerei angelangt.
In diesem Post will ich allerdings nur mal ein paar Beispiele seiner malerischen Fähigkeiten demonstrieren. Die Details und Farben sind schon ne Wucht. Besonders gut finde ich, dass man (im Gegensatz zu anderen Künstlern) seine Bilder auch in hoher Auflösung im Netz findet. Die Bilder würde ich mir auch glatt im Großformat ausdrucken lassen. Besonders das Portrait von Peter Cushing finde ich sehr cool.
Hier findet ihr Horne's Photobucket-Stream mit tonnenweise Bildern und Fotos seiner Büsten.

Gefunden hab ich Horne auf "Monster World". Für Monster-Fans ein Muss. Jede Menge Fotos aus Monsterfilmen und seltene Fotos von Schauspielern etc.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)