03.08.2010

Leipzig, Mone, Taco. Dieser Titel kein Verb.

Etwa so könnte man die vergangenen 12 Tage zusammenfassen. Ich war eine Woche länger als geplant bei Simone in Leipzig und unsere Ernährung bestand zu einem beträchtlichen Teil aus selbst gemachten Tacos. Kann ich übrigens nur empfehlen. Also Tacos selbst machen. Nicht seinen Speiseplan auf 4 Mal die Woche Tacos verputzen umstellen,mein ich. Es ist viel leckerer und billiger die Dinger selbst zu backen als die pappigen Teile aus dem Laden zu nehmen.
Ansonsten ist nicht viel passiert.
Allerdings habe ich ein paar Filme gesehen zu denen ich noch Reviews verfassen kann. Das werde ich wohl morgen in Angriff nehmen.
Gesehen habe ich übrigens "Moon", "Inception" und "Get him to the Greek" ("Männertrip" dt. Titel). Zu Moon und Take him to the Greek werde ich auf jeden Fall Reviews posten. Bei Inception bin ich da noch nicht ganz sicher, da ich wohl nicht viele lobende Worte zu finden werde. Da überlasse ich es lieber jedem selbst zu entscheiden, ob er den Film sehen will oder nicht. Ein, meiner Meinung nach, übertriebener Hype um einen Film der vieles komplizierter macht als es sein müsste um "cleverer" zu wirken... Mehr sag ich dazu nicht... Bitte nicht steinigen ist nur meine Meinung.

So früh wie möglich geht es dann also wie gewohnt weiter. Gute Nacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)