06.08.2010

John Scalzi und Wil Wheaton: Die Geschichte vom Velvet Wesley

Ich könnte mir ja stundenlang, ach was: tagelang anhören, wie coole Menschen lustige Geschichten erzählen. Anstatt nun aber Pulp Fiction in der Endlosschleife zu schauen oder gar vor die Tür zu gehen, um mich mit anderen coolen Menschen zu treffen (echte Menschen treffen, dass ich nicht lache!), weiche ich ganz gerne auf Videos von Conventions et cetera aus, auf denen coole Menschen ja bekanntlich überhaupt nur auftreten, um gemeinsam oder alleine lustige Geschichten zu erzählen. Das Video, in dem William Shatner und Leonard Nimoy die Fahrrad Story mit uns teilen ist zum Beispiel so ein Fall. Und auch das folgende Video, in dem John Scalzi und Wil Wheaton die Geschichte vom Velvet Wesley erzählen, gehört in diese Sparte der ganz speziellen Unterhaltung. Für alle, die diesen Post, oder diesen Post oder diesen Post nicht gelesen haben: John Scalzi ist ein bekannter Sci Fi Autor und Wil Wheaton ist der Typ, der Wesley Crusher gespielt hat und mitlerweile zu einem der bekanntesten Geeks in unserer eigenen kleinen Welt geworden ist. Der Velvet Wesley ist ein sogenanntes Velvet Painting von Wesley Crusher. Und die Geschichte, die sich um dieses unsagbar furchtbare Kunstwerk rankt, wird hier erzählt.
Das ist übrigens das letzte Mal, dass ich John Scalzi oder Wil Wheaton erkläre, und zwar aus dem selben Grund, aus dem Batman seinen Gegnern auf die Frage "Who are you?" nur noch die Eier zerquetscht: Fucker ought to know by now. Viel Spaß:



via whatever

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)