15.08.2010

George Lucas enthüllt gelöschte Szene aus "Return of the Jedi"

Ich weiss, es kommt spät und die meisten dürften es bereits gesehen haben: George Lucas hat auf der Star Wars Celebration in Orlando die Veröffentlichung der Star Wars Saga auf Blu-Ray angekündigt. Zwar erst für den Frühling nächsten Jahres und entgegen all seiner Überzeugungen was die Blu-Ray angeht (von wegen "die Zukunft des Heimkinos wird der Flash-Speicher" und "auf Blu-Ray veröffentlichen wir garnicht erst"ist ja auch egal). Bei der DVD war es ja damals das selbe. Da hat es ja auch gute 6 Jahre gedauert...

Das beste an dieser Nachricht ist allerdings nicht die Veröffentlichung der Blu-Rays, sondern die gelöschte Szene die im Zusammenhang mit dieser Bekanntmachung gezeigt wurde:


Großartige 50 Sekunden die ein vollkommen neues Licht darauf werfen, wie man Luke für den Rest des Filmes wahrgenommen hätte und wie man Vaders und Lukes Verbindung und ihren Kampf am Ende sehen würde. Würde man diese Szene nachträglich in den Film einbauen, würde dies auch unweigerlich eine gewisse Verbindung zu den Prequels aufbauen. Eine düstere Seite von Luke, der in einer Höhle sein neues Lichtschwert konstruiert, mit der Stimme seines Vaters im Kopf, den er am Ende mit genau dieser Waffe niederstrecken wird...
Einfach toll und gleichzeitig ein Jammer, dass diese Szene damals entfernt wurde.

die Szene bei YouTube CLICK

die Ankündigung bei Star Wars.com CLICK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)