26.07.2010

Creepy japanische Kinderbuch Illustrationen von Gōjin Ishihara

Tja, Kind im Japan der 70ger müsste man sein, da hätte man viel spannendere Kinderbücher gehabt. Zum Beispiel die, aus denen die folgenden creepigen Illustrationen von Gōjin Ishihara stammen. Wer liest vor dem Einschlafen nicht gern eine Gute-Nacht-Geschichte über diese seltsamen Monster, die Menschen bei lebendigem Leibe die Haut abziehen? Aber mal im Ernst: das sind großartige Illustrationen! Mein Wirschness-Favourit ist das Bild mit dem Typen, der während einer neuerlichen Eiszeit die Mona Lisa gestohlen hat und von einem Eisbären bedroht wird, Random deluxe! Mehr davon gibt es unter dem via.








via Pink Tentacle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)