28.06.2010

Predators bekommt "Keine Jugendfreigabe"!

Eine Gute Nachricht für potenzielle Kinogänger: "Predators" wird UNGEKÜRZT ohne Jugendfreigabe in die deutschen Kinos kommen.
Das ist zweifellos eine tolle Sache, wenn man mal von dem bizarren Fakt absieht, dass der dritte Teil der Predator-Reihe in den USA ein R-Rating (bei uns wäre das etwa eine Freigabe ab 16) und bei den Briten eine Freigabe ab 15 bekommen hat. Bei einer so krassen Differenz würde es mich nicht wundern wenn der Film bei uns sich nicht lange vom Index fernhalten können wird, nach seinem Erscheinen auf DVD/Blu-Ray.

via Schnittberichte.com



Und eine Mitteilung der Marke "cool aber nutzlos": Predator 2, mit Danny Glover, wird nun auch ab 16 in Deutschland auf den Markt geschmissen. Dumm nur, dass es sich dabei (im Gegensatz zur Neuveröffentlichung des ersten Teils) um eine geschnittene Fassung handelt. Und zwar extrem happig gekürzt: Ganze 9(!)Minuten hat man aus dem Film geboxt. Darunter befinden sich auch Szenen die noch nicht einmal auf dem FSK 18 VHS-Tape gefehlt haben.Schade eigentlich. Das Cover der Neuveröffentlichung ist nämlich viel cooler ist als das der ersten Auflage.


via auch Schnittberichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)