28.04.2010

TAP3 von dadahack - Ein mp3 Mixtape

TAP3 sieht nicht nur schön aus, es kann auch schöne Dinge. Das Musikerduo dadahack hat den kleinen mp4 Player im Kassetten Look (und mit Kassettenfunktion) entwickelt, darum ist deren Album namens TAP3 auch schon vorinstalliert. Ich weiß nicht, wie die Leute klingen, da ich grad nebenbei mit Christian skype und darum gerade nicht reinhören kann. Die Musik auf TAP3 ist mir allerdings auch völlig egal. Viel interessanter ist das Ding an sich. Und damit ich hier nicht stundenlang erklären muss, was warum und wie, einfach ein Video:



Jetzt mögen viele aufschreien: Ach, dieser elende Retro Trend und seine nutzlosen Ausgeburten! Darauf kann ich nur antworten: Etwas, das jemandem Freude macht, ist nicht nutzlos. Damit hätten wir dann auch diese grundlegende Debatte geklärt... ;-) Der Gedanke, mp3s übers Kassettendeck abspielen (das Video zeigt es nicht, aber es geht damit ^^) zu können, gefällt mir einfach.
Ich für meinen Teil wünsche mir TAP3 ganz doll, werde aber keins von den 500 Exemplaren (nicht mehr und nicht weniger) kaufen, auch wenn 25 Pfund nicht wirklich viel sind. Warum? Weil der Monat zu Ende geht ^^ Wer TAP3 kaufen will kann es hier tun. 
via designboom

Nachtrag:
Tatsächlich gibt es so einen Kassetten mp3 Player auch bei Amazon zu kaufen. Shaaa! 25 Euro kostet da der Spaß. Manko: der Player kann nur SD Karten bis zu 2GB verwenden. Und im Auto scheint es damit manchmal Probleme zu geben. Ich werd mal die Augen offen halten... so als Spielerei reizt mich das extrem...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)