08.04.2010

Pixels von Patrick Jean - großaritges Video

Dass ich Pixel mal bedrohlich finden würde, hätte ich nicht gedacht. Aber der Kurzfilm Pixels von Patrick Jean, der (wie der Name schon halbwegs sagt) eine Invasion New Yorks durch alte Pixelspiele zeigt, ist nicht nur mega cool, sondern auch ein wenig unheimlich:


PIXELS by PATRICK JEAN.
Hochgeladen von onemoreprod. - Unabhängige Web Videos.

Klar, die verschiedenen Arten, auf die die Pixel die Stadt demontieren, sind sehr einfallsreich und super gemacht. Vor allem die Tetris Sequenz gefällt mir sehr gut. Aber die Atmosphäre des Videos ist an sich eher bedrohlich als fröhlich, allein schon wegen des Doku- und teilweise Handheldlooks. (Vielleicht empfinde ich das aber auch nur so, weil ich am letzten Wochenende mal wieder mit eienr Reportage über 9/11 in Berührung gekommen bin.) Wie dem auch sei: Pixels von Patrick Jean ist ein großartiges Video.
via computerlove

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)