05.01.2010

Scanners II: The New Order - Review

Genau zehn Jahre nach David Cronenberg's Meilenstein "Scanners" schickte sich Christian Duguay an, die Geschichte die 1981 begonnen wurde weiter zuführen.
Ob das nun wirklich "nötig" war eine Fortsetzung von Scanners zu drehen lassen wir mal so stehen, da Fortsetzungen ohnehin "nie" den Ruf haben von Nöten zu sein.

Story:
"Scanners sind Menschen mit der Fähigkeit, die Gedanken anderer zu lesen und sie allein durch die Kraft ihrer Gedanken in den Tod zu treiben. Commander Forrester will mit Hilfe dieser Kraft die uneingeschränkte Macht erreichen. Mit Hilfe der Droge EPH-2 gelingt es ihm, die Scanner zu absoluten Gehorsam zu zwingen. Doch dann taucht David Kellum auf, er ist der Sohn der mächtigsten Scanner der Welt. Als er merkt, was Forrester vorhat, setzt er seine unmenschliche Kraft ein. Der entscheidende Kampf gegen Forresters Scanner-Armee kann beginnen..."(Cover-Text)

Es gibt gute und schlechte Sequels.Gute Fortsetzungen sind die jenigen die Geschichten weiterentwickeln und neue Perspektiven auf eine Thema schaffen aus denen man es noch nicht betrachtet hat. Schlechte Fortsetzungen werden einfach an eine Geschichte angetackert in der Hoffnung viel Kohle mit dem Namen einspielen zu können.
Scanners II befindet sich da irgendwie in einer Grauzone. Klar, Scanners hätte man auch so stehen lassen können und niemand hätte nach zehn Jahren noch nach einer Fortführung der Story gekräht.
Dennoch kann es für totale Hardcore-Fans des ersten Teils der absolute Hammer sein was aus den Kindern der Helden des Vorgängers geworden ist...not.

Ehrlich gesagt wirkt es so als hätte der Drehbuchautor B.J. Nelson, die Idee gehabt eine Geschichte über Leute mit telelephatischen Fähigkeiten schreiben bis Chrsitian Duguay ihm gesagt hat, er solle es doch einfach "Scanners II" nennen. BÄM! Fortsetzung!

Um dem Film eine Chance zu geben, lassen wir mal außer Acht dass es Scanners II heißt und gehen das ganze nochmal durch:

-Leute die mit ihren Gedanken Dinge beeinflussen und sogar Menschen töten können? CHECK

-ein paar nette Gore Effekte nach Marke "platzende Köpfe und zerquetschte und derformierte Menschen"? CHECK

-relativ brauchbare Dartsteller? CHECK

-Trashfaktor komplettiert durch einen thematisch passendendes 80er Jahre
Hairspray-Metal-Song im Abspann? CHECK

Fazit:Scanners II - The New Order ist zwar keine gute Fortsetzung, da unter anderem der Tiefgang des Vorgängers fehlt. Ein Grund dafür dürfte wohl sein, dass Scanners II eine sogenannte Direct-To-Video Produktion ist und nicht wirklich viel Budget und noch weniger Zeit zur Verfügung stand. Hinzu kommt noch das David Cronenberg überhaupt nicht an diesem Filmchen beteiligt war. Der Film ist also kein Must-See aber auch nicht ganz wertlos (Vorallem von Freunden des Originals).
Unterhaltungstechnisch ist der Film okay und kann einen mal für 99 Minuten beschäftigen.

6,5 von 10






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)