07.11.2009

Musik Tipps

Für Freunde von Post Punk-Punk und Glamrock kann ich "Mary Shelley Overdrive" empfehlen.Erinnert etwas an die alten Misfits mit Metal Einflüssen.
Hier die offizielle Seite der Band, hier die MySpace Seite und auf ReverbNation kann man noch mehr von der Band hören. Das Artwork der Band sollte man sich auf MySpace übrigens nicht entgehen lassen.Sehr cooler Style *pfeif*.^^ ACHTUNG:Die Alben kann man übrigens auf der offiziellen HP gratis herunterladen.


Die nächste Band stammt aus Deutschland und nennt sich "Callejon" (Spanisch für Sackgasse). Stilistisch kann man die Band in die Hardcore/Metal/Metalcore Ecke stellen. Das ganze klingt ein wenig wie Caliban auf deutsch.Jau, die machen sogar Texte auf deutsch. Viele werden getz wahrscheinlich "Emo" schreien.Denen sei gesagt:Übersetz mal die Mehrheit aller Metal Songs auf deutsch. Auch alles Emos.^^
Hier die MySpace Seite der Jungs.Auch hier kann ich wieder empfelen sich das Artwork der Band anzusehen.Der Sänger/Shouter der Band BastiBasti (dem seine HP) ist nebenher noch Freelance Designer und und macht die Cover-Desgns von Bands wie Caliban und Heaven Shall Burn sowie T-Shirt Designs usw.

"We butter the Bread with Butter" nennen sich die beiden Bengel aus Brandenburg die Kinderlieder in Electro/Dethcore/Grind covern.Find die Idee ganz witzig.Lohnt aufjedenfall mal da reinzuhören.






Und etwas komplett außergewöhnliches:Zombie Zombie. Elelektronische Musik aus Frankreich im Stil alter Horrorfilme aus den 70er und 80er Jahren. Kann man so beileufig laufen lassen wenn man gerade im Netz surft oder so.
Ist aber auch nur für Leute zu empfehlen die entweder ansatzweise Zugang zu Elektro oder zu entsprechenden Soundtracks finden können. Das Artwork ist übrigens scheiße.^^ Bzw nicht so toll wie es dem Thema entsprechend sein könnte...

Noch zwei Kleinigkeiten am Rande:Am 17.November erscheint das neue Rob Zombie Album "Hellbilly Deluxe 2" und "Liebe ist für alle da" das neue Rammstein Album kommt auf den Index Liste A. Das haben wir natürlich der Ursula Von der Leyen zu verdanken. Dumme Muss....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)