01.06.2009

Star Trek Links und mehr

Wer meine Tweets verfolgt weiß es, ich habe gestern nichts weiter getan außer Star Trek DS9 zu gucken. Diesen erfreulichen Umstand habe ich niemand anderem als Herrn Bast zu verdanken, der mir seine Folgen freundlicherweise einfach hier gelassen hat, nachdem er am Samstag dann doch noch vorbei kam. Ja, der angedachte Star Trek Abend hat stattgefunden, ok, nicht ganz, wie anfänglich geplant, aber es waren zwei Menschen hier, mit denen ich Star Trek geguckt habe. Das reicht, um die Bezeichnung ST-Abend zu verdienen. Denke ich. Also einen großen öffendlichen Brainbar Dank an Herrn Bast, klatscht unbekannterweise mal für ihn und freut euch mit mir auf meine noch folgenden freien Tage. Warum aus dem Haus gehen, wenn man das ganze Universum zu seinen Füßen (auf dem DVD Player, ich stell die DVDs natürlich nicht auf dem Boden!!) hat? Ich kann mir die Szenerie bei Christians und Milas Rückkehr schon vorstellen: die ganze Wohnung wie ausgestorben und ungelüftet, aus Christians abgedunkeltem Zimmer der Geschank von geistiger Verwahrlosung, im Flimmerlicht ich, in nichts als Boxershorts und Star Trek T-Shirt auf dem Bett, Glas mti Rosé Resten in der einen, den DS9 Episodenguide in der anderen Hand, ungeduscht und umringt von benutzten Schüsseln mit China-Fertignudel-Resten, den trüben Blick auf den Flimmerkasten gerichtet...

Aber so weit ist es ja noch nicht. Es gibt ja auch noch das Internet. Nicht, dass ich an irgendetwas anderes, als die nächsten Episoden denken könnte, aber mein Selbstwertgefühl ist doch noch groß genug, nicht direkt nach dem Aufstehen meinem neu erblühten Fanatismus zu fröhnen. Ein Blick in The Making of Star Trek Deep Space 9 und Star Trek Deep Space 9 Technical Manual reicht erstmal. Im Internet bin ich grad sowieso nur, um zu sehen, wer mal wieder was auf Facebook gemacht hat, ob mir jemand ne Mail geschrieben hat, solcherlei. Na ja. Und da der Stumble-Button schon mal da ist. Hier also random die Ergebnisse meiner Stumbelei mit Suchwort Star Trek:

Spocks und sein neuer Wagen.
Eine einfache, kleine Enterprise zum selber machen.
Concept Art für den neuen Star Trek Film.
Full Frontal Nerdity Comic über Quintos Unfähigkeit, den vulkanischen Gruß zu performen. (DAS Detail an das sich auch in zwanzig Jahren alle erinnern werden)
Rofl Razi hat natürlich auch was zum neuen Film zu sagen.
Star Trek TNG, ein langweiliger Tag...
Seltsame Jean Luc Picard gif.
LeVar Burton. Motherfuc*er!
Wenn Dr. Seuss Star Trek schreiben würde... ach ja. So alt, hatte es fast vergessen. Fast. Im Ernst, ich kann dein Scheiß teilweise noch auswendig. Worf: Ask him why? How sentimental.
I say give him problems dental. Lol...
Warum wusste ich irgendwie, dass Twitter das online RPG Genre verändern würde? Hier ein Beispiel. Die zwitschernde Crew der Enterprise NX-01...
Best... icon... ever...
Wesley Crusher. Motherfu*ker!
Top 100 Gründe, warum Kirk von den Toten auferstehen sollte...
(Nach der Sache mit dem Nexus und so... dumme Noobs...)
Picard vs the O Rly Owl! LOOOOL
Ja, dir original Crew gibt sich für Werbung her. Und wer hat mitgemacht? Der Riker!
Spocks Augenbraue. Eine Gif für jede Foren-Signatur...
Random plots für Star Trek Episoden? Here you go.
Star Trek First Contact. Die LOL Variante... (nicht, dass ich ein Fan von Lol-Sprache wäre, aber "NOES! They taek r buckets an we fall bak. They eat r cheezeburgers an we falls bak! Teh line must be drawn her! Dis far no farthr!" ist ein Argument...)
Data is white and nerdy. Star Trek plus Weird Al. Genius anyone?

Na, war das nicht lustig Kinder? Nein? Undankbares Pack. Geh ich wieder DS9 gucken. White and nerdy... muss ich erwähnen, dass ich das auswenidg mitsingen kann?

Yuck, jemand da draußen grillt stinkende Dinge...

1 Kommentar:

  1. Tim H. aus Do.1. Juni 2009 um 21:35

    Jop, DS9 ist schon genial. Habs eigentlich auch in einem durch geschaut. <3 O'Brien

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar erscheint, wenn er sorgfältig per Hand freigeschaltet wurde ;)