25.10.2000

Das Neuigkeiten Feld und was da mal alles drin war

Archiviert am 25.10.2008:

An dieser Stelle möchte ich eine Empfehlung aussprechen, die ein wenig länger sichtbar bleiben soll, als ein einfacher Eintrag. Welcome: The cinema Snob!

Bei Myspace
Bei Youtube

Hierbei handelt es sich um einen jungen Mann, der in der Rolle eines Autorenfilm-besessenen die schlechtesten Horror, Zombie, was auch immer Filme rezensiert, die zu finden sind. Dies tut er in einer außergewöhnlich lustigen und interessanten Weise, die all meine Vorurteile über Video-Rezensionen auf Youtube als eben solche enttarnt hat.
Lassen sie sich verzaubern von vielsagenden Titelt wie "Black Devil Doll From Hell", "Zombie 5, Killing Birds", "Porno Holocaust" oder auch "Crazy Fat Ethel II". Wer miese Exploitation zu schätzen weiß, wenigstens so tun will, als hätte er die Genre-Highlights gesehen oder einfach nur Tips für seine DVD-Börsen-Einkaufsliste braucht, der wird hier eine kleine feine und stetig wachsende Wundertüte vorfinden.
Klar, die Rezensionen sind in englischer Sprache gehalten, aber für die meisten Menschen ist das heutzutage ja kein Problem mehr. Fuck ist ein Universalwort und das ist gut so!
Also, schaut rein und überzeugt euch selbst, ein ganz dickes Lob an den Cinema Snob! We love you!


Archiviert am 3.Dezember 2008:
Christians neues Film-Rezensionsblog:
Benders Random Reviews
Hier werden wild durcheinander die Filme fachkundig seziert, die sich der Bender in seiner Freizeit zu Gemüte führt. Ein kleines und bisher natürlich noch nicht allzu weit aufgebautes Horrorkabinett. Sicherlich wert, im Auge behalten zu werden!

Ja, das könnte man Werbung nennen, ist es auch, und man könnte auch sagen, wie billig, das ist schließlich dein Freund, aber mal ganz ehrlich: Verklagt mich doch! ;-)
Ne mal im Ernst, ist wirklich gut gemacht und die erste Review lässt deutlich sehen, dass sich das zu einer sehr hübschen kleinen Wühlkiste für Filmfreaks entwickeln könnte. Ich hoffe das Beste und trage hiermit zum Traffic bei! Hurra!

Archiviert am 9.Januar 2009:
Momentan fliegen bei Youtube sehr viele 51 Things Videos rum. Von einer gar nicht so schlechten Idee hat sich das allerdings in ein gnadenloses American-Emo-Posing entwickelt. Sicher, ich bin ein Fan von sinnlosen Aufzählungen, die über einen Flickenteppich an Materiellen Gütern den Charakter einer Person zu erfassen suchen, um unser furchtbaren Copy-Paste-Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten. Aber darum geht es hier nicht mehr, es geht um kleine Emo Boys and Girls die sich zeigen, was sie für Zeug rumfliegen haben und dabei gesonders süß/cool aussehen wollen. Ekelige Teen-Show und auf eine ganz eigene Art abstoßend, faszinierend, empfehlenswert.
Einfach nach "51 things in my room" suchen...
Ich überlege gerade, was meine 51 Dinge sein werden und wie ich sie am coolsten präsentiere und dabei noch suuuper süß aussehe... yuck

Archiviert am 12. Januar 2009:
9. Januar 2009
Ich lese gerade Stephen Frys Autobiographie namens Moab is my Washpot. Das Buch ist sehr gut und an sich schon empfehlenswert genug. Wie bin ich auf dieses Buch gekommen? Nun ja, ich habe mir für dieses Jahr etwas vorgenommen: Ich erweitere meinen literarischen Horizont! Das heißt nicht, dass ich in irgendwelche Buchläden gehe und mir mal was gaaanz abstruses Mitnehme. Dazu habe ich viel zu wenig Geld. Ich leihe mir einfach von allen Leuten, die ich kenne, Bücher. Ihre Lieblingsbücher, die Bücher, die sie am meisten hassen... und so weiter. Wenn man nämlich selber herumsucht, findet man doch immer wieder das, was man schon kennt, weil man nunmal mal selbst ist.
Das System hat auch schon Früchte getragen, habe mir von Herrn Bast Beloved von Toni Morrison ausgeliehen, auch sehr empfehlenswert!! Hab auch schon das nächste Buch der Autorin gekauft. Ein einfach unglaublich gutes Buch, das ich nie, nie, nie, NIE gelesen hätte, hätte ich es mir nicht geliehen!

Archiviert am 20. Januar 2009
12. Januar 2009
Der heutige Tag verlief eher ereignislos, da ich erst morgen wieder arbeite und zur Uni gehe. Das bemerkenswerteste ist wohl mal wieder meine Gimp Bastelei. Man könnte ja meinen, dass ich das langsam aber sicher ganz gut kann... Dei Bilder, die bei der Foto-Session für dieses Werk entstanden sind will aber sicher niemand sehen... darum lösche ich sie auch gleich... Vielleicht bastel ich noch an meinem Myspace Profil oder bastele endlich mal diese lang versprochene Gallery. Irgendwie bin ich bei solchen Sachen total glücklich und unermüdlich. Manche Leute finden, dass man mit sowas seine Zeit verschwendet. Tja. Mir egal. Vielleicht sollte ich Webdesign oder so machen... seufz. Nicht allzu viel zu sagen sonst. Twitter später nochmal vorbei...

Archiviert am 3. Februar 2009
20. Januar 2008
Der Manga, den ich im Manchmal rette ich die Welt Einrag erwähnt habe ist übrigens kein anderer als "Gankutsuou", eine SciFi Verarbeitung des Grafen von Monte Christo. Wie bin ich nun darauf wieder gekommen?
Habe mir von Mila ein weiteres Fry Werk geliehen, The stars' tennis balls. Sehr gutes Buch übrigens, ist eine Modernisierung des Monte Christo Stoffes. Nachdem ich das durch hatte, habe ich ein wenig gegoogelt und gewikipediat und so weiter und stieß auf Gankutsuou. Gibt es bisher nur auf Japanisch, mit englischen Untertiteln, bin bei Folge 13 von 24 und finde es echt bewunderswert, wie schön der Stoff umgesetzt ist!
Mein "Bücher-anderer-Menschen" Projekt geht übrigens weiter, momentan lese ich etwas, das Herr Bast mir mitgebracht hat. Ach ja, so viel zu lesen! Sehr schön!

Archiviert am 10. Februar 2009

3. Februar 2009
Ich lebe übrigens noch. Habe momentan nur viel zu tun, wegen dem schon öfter mal erwähnten Referat. Wenn ich damit fertig bin (also morgen, dürft mal ab 17 Uhr die Daumen drücken), schreibe ich auch mal wieder nen langen Eintrag. Vor allem kann ich dann wieder ein wenig mehr lesen und habe vor allem: FERIEN! WHOOHOO! Was freu ich mich schon auf die drei Hausarbeiten und die Zwischenprüfung... seufz.

Archiviert am 19. Februar 2009
10. Februar 2009
New header in town, again. Nach einem kleinen Fotoshoot mit mir selbst habe ich nun auch da oben kurze Haare. Fehlt nur noch der Footer. Aber bevor ihr das hier alle gelesen habt ist der wahrscheinlich auch schon aktualisiert. Also. Tada, neuer Footer. Hust. Ansonsten geht es mir ganz gut, bis auf leichte Bauchschmerzen, aber die krieg ich immer von Kartoffelgratin.
Gibt es irgendetwas interessantes, das ich euch mitteilen müsste? Im Grunde nicht.
Habe viel zu viel Zeit und zu wenig zu tun. Christian lernt viel, Mila schreibt ihre Hausarbeit. Ich gammle einfach herum und genieße meine Ferien. Lese American Psycho noch einmal. Gehe morgen Christians neuen DVD-Player umtauschen... und so weiter.