13.07.2015

Trailer: Heroes Reborn



"Heroes" war seiner Zeit das perfekte Beispiel für eine geniale erste Season mit großer Kacke im Schlepptau. Alles was nach der ersten Staffel kam, hat sich angefühlt wie Fanfiction von Grundschülern. Diesem Umstand lag zwar ein Autorenstreik zu Grunde, doch im Nachhinein bringt uns dies auch nicht wieder was hätte sein können. 
Was "hätte sein können" scheint uns nun "Heroes Reborn" nachholen zu wollen. Die neue Miniserie wird mehr als eine Art Reboot fungieren, der sich mehr auf die Wurzeln der ersten Staffel besinnen soll. Visuell kann der Trailer schonmal so einiges. Ob das Konzept und die Ausführung der Serie dies auch halten können, steht auf einem anderen Blatt. Im September wissen wir mehr.

11.07.2015

Star Wars: The Force Awakens - Comic-Con 2015 Reel


Ich hab geweint. :,)

Trailer: Ash vs. The Evil Dead


MEINE FRESSE! Außer beim zweiten The Force Awakens Trailer war ich schon ewig nicht mehr so pumped! Ash vs. The Evil Dead sieht so verdammt geil aus, als wären die groben 20 Jahre seit Armee der Finsternis nie passiert.
Die Show scheint alles zu haben. Derber Humor: hammwa. Gore: hammwa! Und ganz wichtig: Bruce Campbell! Die coolste Sau, die das Horrorgenre hervor gebracht hat, ist zurück und hat Verstärkung mitgebracht.
Wenn die Serie nur halb so geil wird wie ihr Trailer, wird das ein heißes Halloween.

Groovy.

via PEWPEWPEW

29.05.2015

Teaser: Ash vs. Evil Dead

Der Teaser ist zwar nicht lang aber wenigstens ein weiteres Lebenszeichen von Ash vs. Evil Dead. Nach nur 23 Jahren voller heulen, zähneknischen und betteln um eine weitere Fortsetzung der Tanz der Teufel-Reihe, haben sich Sam Raimi, Bruce Campbell und Rob Tapert sich endlich erbarmt, den Fans neues Evil Dead-Futter zu reichen.
Es wird zwar kein neuer Film, aber dafür kriegen wir ganze 10 20-minütige Episoden ab Herbst geliefert. Groovy.

Story der Serie:
Ash has spent the last 30 years avoiding responsibility, maturity and the terrors of the Evil Dead until a Deadite plague threatens to destroy all of mankind and Ash becomes mankind's only hope.

Moderne Trash-Perle "KUNG FURY" legal auf YouTube


Vor knapp einem anderthalb Jahr ist der Trailer zu Kung Fury durch das Netz gerauscht. Der, über Crowdfunding produzierte, Streifen ist nun endlich online. Die Sahne oben drauf? Der Film ist gratis auf YouTube anschaubar. Das ist doch mal nett.

via /r/movies

27.05.2015

Trailer: Joe Dante's "Burying the Ex"



Hey, Kinder! Kennt ihr noch Joe Dante? Der Typ dem wir fast so viele Klassiker zu verdanken haben, wie Steven Spielberg? Da wären Piranha, Rock'N'Roll Highschool, Das Tier, Gremlins, Meine Teuflischen Nachbarn und (die geniale aber viel zu früh abgesetzte Kinderserie) Eerie Indiana etc...

Nach einem Haufen von Filmen, die ich entweder nicht gesehen habe oder noch nie von gehört habe, kommt Herr Dante mit "Burying the Ex" um die Ecke.
Die Story ist simpel: Ein Typ will mit seiner Freundin schluss machen, traut sich aber nicht und dann wird die (nicht mehr) Herzensdame vom Bus überfahren. Und dann kommt sie als Zombie wieder. Revolutionär, ich weiß.

Vom Trailer her, sieht der Film recht kurzweilig aus. Wenn man bedenkt, dass der Film ein R-Rating hat und der Regisseur von Gremlins hier am Werke war, könnte ich mir vorstellen, dass der Trailer extrem verharmlosend zusammengeschustert worden ist, um etwas mehr das Publikum von Warm Bodies anzuziehen. Angucken würde ich mir den Film wahrscheinlich trotzdem.

Irgendwie flasht mich das (in der letzten Zeit) immer wiederkehrende Motiv von der untoten "Frau in unserem Leben".
Die Filme im (Zombie-Genre) über Verlust- oder Trennungsängste bei Männern, die ihre Frauen/Töchter/Mütter nicht gehen lassen können, stapeln sich langsam. 
In den 80/90ern hatten wir das z.B. Bride of RE-Animator, Braindead, Return of the Living Dead III und Della Morte Della More.
Später kamen dann Shaun of the Dead, Deadgirl, Life After Beth (Sogar eine sehr ähnliche Story wie Burying the Ex), Maggie und jetzt Joe Dantes neuer Film.
Ich habe bestimmt ein paar Titel vergssen, doch ein Trend zeichnet sich doch ab. Muss ein Überbleibsel Poe-scher Romantik sein, was Tote Ischen angeht. (Ja, mir ist bewusst, dass vor Poe schon früh genug so etwas vorgekommen ist. Danke.)

via ShockTillYouDrop

19.05.2015

Offizieller Koreanischer Web-Comic erzählt die klassische #StarWars-Saga nach



Wir Fans kennen die Original Trilogy mittlerweile auswendig. "Auswendig" dürfte sogar noch geschönt sein. Dennoch gibt es genug Fans, die außer durch die Videokassetten, Laserdisks, DVDs und BluRays immer wieder neue Wege finden (wollen), die Saga anders zu erfahren. Entweder wird dazu auf die Roman adaptionen, aus den 70ern und 80ern, zurückgegriffen, und für Hardocore-Fans spielen die Radio-Dramas von National Public Radio eine besondere Rolle. 

Diese enthalten nämlich Material, dass den jeweiligen Film mindestens eine gute Dreiviertelstunde länger machen würde. Das beste daran? George Lucas hat seiner Zeit Ideen, für zusätzliches Material beigesteuert und/oder abgesegnet, was dieses Bonusmaterial zu offiziellem Kanon gemacht hat.

Mit der Umstellung des EU (Expanded Universe) in den Status von Legenden, wurden auch die Radio-Adaptionen "herabgestuft". Schade. 
ABER: Da Disney nicht nur amerikanische Fans für Das Erwachen der Macht mobilisieren will, hat man sich überlegt den boomenden koreanischen WebToon-Markt mit StarWars zu füttern. Der Künstler Hong Jac Ga wurde damit beauftragt, die Klassische Trilogie aus der direkten perspektive von Luke nachzuerzählen. Der Clou? Hong Jac Ga hat Szenen aus den Radio-Hörspielen in seinen Comic mit eingebaut. Somit sind die Radio-Geschichten, durch ein Hintertürchen, wieder in den Kanon eingeflossen. Totally wizzard, huh?

Das Artwork kann sich wirklich sehen lassen, und ich hoffe, dass man die Möglichkeit die Comics übersetzt und gebunden auch in westlichen Gefilden zu verlegen, nicht entgehen lässt. Bisher sind die Comics nur auf Koreanisch einsehbar. (Glücklicherweise ist die Seite  für ausländische Besucher nicht geblockt.)
Wie gesagt, ist die gesamte Trilogie in Arbeit. Jeden Freitag wird ein neues Kapitel zur Serie hinzugefügt, und momentan sind wir bei der guten alten "Das ist kein Mond"-Szene angekommen.


Auf die Comics bin ich durch die aktuelle Episode des Full of Sith Podcasts aufmerksam geworden.

15.05.2015

"Das Imperiums Schlägt Zurück"-Begleitfilm "Black Angel" jetzt auf YouTube



Vor etwas über einem Jahr hatte ich noch darüber berichtet, dass Roger Christians verschollener Kurzfilm "Black Angel" wieder aufgetaucht war. Nach Restaurationarbeiten und einer Veröffentlichung bei iTunes und Konsorten, ist der Kurzfilm, der einst "Das Imperium Schlägt Zurück" in die Kinos begleitete, auf YouTube anschaubar.
Ein Stück StarWars-Geschichte und ein absolutes Must-See nicht nur für StarWars-Fans.

10.05.2015

JonTron's StarCade: Episode 1 - Atari Games

Wer JonTrons extrem lustige Rezensions- /Let'sPlay Videos nicht kennen sollte, hat wirklich was verpasst. Sofern man schlechte Games mag oder einfach gern dabei zusieht, wenn jemand über solche Spiele ausrastet, wird JonTrons Channel lieben.
Nun hat sich der junge Mann eines Mammut-Projektes angenommen, das sich bis zur Veröffentlichung von Star Wars Episode XX oder so hinziehen dürfte: Er rezensiert ALLE bisher erschienen Star Wars Games. In der ersten Folge sind die ATARI-Titel an der Reihe.
Eins möchte ich gerne jetzt schon wissen: wo hat der Typ das Budget für die ganze Nummer her, bzw. in wessen Keller steht dieses Millenium Falke-Set!?

18.04.2015

Trailer: Star Wars: Rebels Season 2

Meine Fresse! Die erste Staffel von Rebels ist schon das beste, in Sachen Animationsserien, was ich seit Batman: The Animated Series gesehen habe. Was in der zweiten Season auf uns zu zukommen scheint, wirkt wie Der Pate II (oder wie Das Imperium schlägt Zurück), im Verhältnis dazu.
Auch hier gilt eine Spoilerwarnung. Vorallem für jene, die die erste Staffel noch nicht (komplett) gesehen haben. Für alle anderen gilt: ansehen, staunen, Tränen wegwischen und nochmal anschauen.


via StarWars auf Youtube